Google+ Lecker und stylish! - Niks selbstgemachter Blog: [Boxenstopp] Unboxing Brandnooz Box Januar 2015

Sonntag, 1. Februar 2015

[Boxenstopp] Unboxing Brandnooz Box Januar 2015

Gestern kam ein neues grünes Paket für mich an: Die Brandnooz Box Januar 2015 unter dem Motto "Alles bleibt anders". Anders ist in diesem Fall, dass zwar auch der Brandnooz Box diesmal ein Flyer beiliegt, auf diesem aber nicht mehr wie früher die Produktbeschreibungen zu finden sind. Dafür steht immerhin ein Link auf dem Flyer, auf dem man darauf aufmerksam gemacht wird, dass man sich den kompletten Flyer mit den Produktinformationen inzwischen auch im Internet angucken und herunterladen kann. Das habe ich direkt mal getan, so dass ich Euch auch heute ein paar Details zu den Produkten in der Januarbox von Brandnooz mitteilen kann.


Die Brandnooz Box beinhaltet im Januar 2015:



funny-frisch Double Erdnuss Flippies:


Erdnussflipse sind jetzt nicht gerade eine Neuigkeit im Segment der herzhaften Knabbereien. Aber Klassiker gehen ja eigentlich immer. Erdnüsse sind jetzt nicht so wirklich mein Fall und deshalb werden diese wohl weiter verschenkt.

1,99 € (200 g) - Launch September 2014


Maggi Kochgenuss Pur:


In der November Box war bereits die dazu passende Bologne-Sauce dabei, die ich allerdings bisher noch nicht ausprobiert habe und die deshalb noch in meinem Schrank auf Benutzung wartet. Wie ich bereits im November schrieb, finde ich diese Saucen ganz praktisch, habe aber bisher nur die von Knorr getestet und die finde ich sehr lecker. Mal schauen, ob die Konkurrenz da mithalten kann.

1,29 € (2 x 25 g) - Launch Juli 2014


HARIBO Waldgeister:


Diese Fruchtgummi-Geister sind ganz neu im Süßigkeitenregal. Sie sind zwar auch nicht die Erfindung des Rades, aber zum probieren finde ich sie genau richtig in der Box. Eigentlich bin ich kein großer Waldmeister-Fan, aber ich werde natürlich trotzdem mal gucken, ob und wie die "Gummibärchen" so schmecken.

0,99 € (200 g) - Launch Januar 2015


Berentzen Apple Bourbon (3 x 0,02 l):


In den drei kleinen Shots ist Berentzen Apfel-Likör gemischt mit Bourbon Whiskey. Berentzen "Saurer Apfel" trinke ich ja wirklich sehr gerne, aber "gepanscht" mit Whiskey ist das für mich auf den ersten Blick eine eher gewöhnungsbedürftige Mischung. Ich bin jedenfalls mal gespannt wie es schmeckt und ob ich nach dem ersten Fläschchen auch die anderen noch trinken will oder diese dann lieber verschenke oder mal, wie empfohlen, gemischt "mit Cola oder Ginger Ale" probiere.

Für alle, die keinen Alkohol in ihrer Box haben wollten, erhält die Box als Ersatzprodukte Rausch Trinidad Schokolade, Niederegger look tasty Sticks oder Milka Schoko Bonbon Caramel.

8,99 bis 9,49 € (0,7 l) - Launch Juli 2014

Leibniz ZOO Waldtiere:


Ein Butterkeks in Tierform ist auch ein alter Hut. So was gab es schon als ich noch ein Kind war. Die Kekse haben aber einen wirklich sehr leckeren Karamell-Geschmack, der sicher auch gut in Schokolade oder Eis passt. Das werde ich jedenfalls mal ausprobieren. Laut dem digitalen Beileger hätte ich anstatt der Kekse in meiner Box auch die Weight Watchers Schoko-Nuss Creme vorfinden können. Auch wenn ich nicht auf mein Gewicht achten muss, hätte mich doch mal interessiert wie so ein "Nutella" mit "weniger Fett und Zucker als herkömmliche Schokocremes" so schmeckt.

1,49 € (125 g) - Launch Februar 2015


Dreh und Trink „Zitrone-Limette“:


Diese Limo in der Geschmacksrichtung „Zitrone-Limette“ ist wohl eher was für den kleinen Durst zwischendurch. Um ehrlich zu sein habe ich diesen kleinen Limo-Fläschchen schon als Kind irgendwie nicht getraut. Von daher habe ich keine Ahnung, was mich da geschmacklich erwartet. Dass diese Limo ganz ohne Kohlensäure auskommt, macht mir das Ganze nicht wirklich sympathischer. Immerhin reißt es die Geschmacksrichtung dann doch wieder etwas raus, denn „Zitrone-Limette“ mag ich an und für sich sehr gerne.

0,59 € (200 ml) - Launch Februar 2014


KRÜGER Tea Latte:


Dieser Tee Latte ist direkt drei Mal in den Sorten "Pfefferminz", "Roibos" und "Black Tea" in der Brandnooz Box enthalten. Der ganze Chai Latte-Hype ist bisher komplett an mir vorbei gegangen, so dass ich bis jetzt noch keine Erfahrungen auf dem Gebiet Tee mit Milch habe. So wirklich vorstellen, dass mir das schmeckt, kann ich mir allerdings nicht, denn auch von Schwarztee mit Sahne bin ich kein Fan. Ich werde jedenfalls jeweils eine Tasse von jeder Sorte probieren. Vielleicht ist mir da bisher ja auch etwas entgangen. Auf jeden Fall finde ich dieses "In-Getränk" ziemlich überteuert. Für mich hätte jedenfalls auch eine Sorte vollkommen ausgereicht.

2,59 € (8 Portionen) - Launch September 2014


Alpro Kokosnussdrink Original:


Da hat Alpro wohl die Kokosmilch neu erfunden. Da ich generell nicht so gerne Kokos rieche und esse (mal abgesehen von ab und an mal einem Bounty oder Raffaello), ist diese Kokosmilch wohl auch eher nichts für mich. Wahrscheinlich werde ich sie verbacken oder verkochen, aber pur werde ich sie sicherlich nicht trinken. Reichlich teuer ist sie außerdem auch noch.

durchschnittlich 2,69 € (1 l) - Launch April 2014


Alles in allem haut mich diese Box nicht wirklich vom Hocker. Das Meiste davon kennt man schon so oder in leicht abgewandelter Form und viele Artikel sind auch nicht so wirklich mein Geschmack. Außerdem finde ich viele Produkte sehr teuer, ich werde davon wohl bis auf vielleicht die Kekse eher nichts nachkaufen.

Auch der angegebene Mindestwarenwert von 18 € wird mit dem tatsächlichen Gesamtwert von 17,76 € in dieser Box leider unterschritten, wenn man die drei Likör-Fläschchen großzügig mit 0,95 € (10 Prozent des höheren Preis der großen Flasche mit 0,7 l) für 0,06 l berechnet. Schade eigentlich, denn da hätte man deutlich mehr herausholen können. Bleibt nur zu hoffen, dass die nächste Box wieder deutlich besser wird. Von der Januar Box bin ich auf jeden Fall sowohl in Bezug auf die Produkte als auch preislich ziemlich enttäuscht.

Kommentare:

  1. Bei der Brandnooz Box hatte ich auch immer überlegt, sie mal zu bestellen. Aber ich bin bei Essen ziemlich wählerisch und würde dann wohl einen Großteil verschenken. Andere Boxen sehe ich mir trotzdem gerne an ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie man sieht, schmeckt mir ja auch nicht alles. Aber das eine oder andere ist echt toll und da wäre ich ohne die Box nie drauf gekommen. Den Dosen-Kaffee aus der letzten Box werde ich mir z.B. auf jeden Fall nachkaufen. Aber Beauty-Boxen usw. sind ja auch was Tolles :-)

      Löschen